Rettet den König der Löwen!

30 07 2015

 

Aufgrund der wiederholten Ereignisse in letzter Zeit wie die illegale Jagd und das Erlegen des berühmten Löwen Cecil in Simbabwe, sieht sich Jenman African Safaris als einder der größten Safariveranstalter verpflichtet, sich Gehör zu verschaffen und für den Schutz von Löwen einzusetzen.

Über die letzten 40 Jahre ist die Löwenpopulation zwischen 80-90 % gesunken – Wildfallen und löwenspezifische Krankheiten haben Ihren Teil getan, hauptverantwortlich sind allerdings die Wilderei und illegale Jagd auf Löwen.

Cecil2

 

Lesen »



Eine Reise durch die schönsten Orte Ostafrikas

23 07 2015

Wenn Sie schon immer einmal den Osten Afrikas erkunden wollten und Sie 20 Tage Zeit haben, dann hat Jenman African Safaris das perfekte Paket für Sie. Das Best Of East Africa Paket beinhaltet verschiedene Aktivitäten, die man nur in Afrika erleben kann. Reisen Sie zu zahlreichen atemberaubenden Plätzen, entdecken Sie was der Kontinent alles zu bieten hat und Ihr Fernweh ist wie weggeblasen!

J17A0949

Lesen »



Reisen in Afrika: Die 8 größten Irrtümer

13 07 2015

Im Alltag hört man öfter das Thema Afrika aufkommen; sei es im Zug, auf der Arbeit, im Kino oder in den Nachrichten. Daher entstehen auch viele falsche Annahmen, und wir dachten es ist an der Zeit, diese genauer unter die Lupe zu nehmen und die 8 bekanntesten Vorurteile richtig zu stellen.

  1. Afrika ist ein Land

Das erste Vorurteil ist das wohl bekannteste auf der Liste und es  ist höchste Zeit, den wohl größten geografischen Irrtum der Welt aufzuklären – Afrika ist kein Land. Tatsächlich hat Afrika fünfundfünfzig selbstständige Länder und ist somit der zweitgrößte Kontinent der Welt. Sie haben also als furchtloser Reisender fünfundfünfzig Gründe, Ihren Koffer zu packen, in den Flieger zu steigen, und in die reiche Kultur und Geschichte der jeweiligen Länder einzutauchen.
African Continent

Lesen »



Jenman’s South African Self-Drive Safari

2 07 2015

Wenn Sie schon immer einmal auf ein afrikanisches Safariabenteuer gehen wollten, aber Angst hatten, Sie würden sich bloß hetzen und die Reise nicht wirklich genießen können, dann hat Jenman die perfekte Lösung – eine Selbstfahre-Reise! Während Ihres Trips können Sie ab Port Elizabeth ganz entspannt in ihrem eigenen Mietauto und nach eigenem Tempo die schönsten Orte Südafrikas entdecken. Lesen Sie jetzt mehr und erfahren Sie alles über die tolle Möglichkeit ihr eigenes afrikanisches Abenteuer zu planen.

Gallery (1)

Lesen »



5 wunderbare Gründe für einen Besuch im Pilanesberg Nationalpark

30 06 2015

1. Tiere

Wir haben glücklicherweise sehr viele Tiere sichten können, einige davon kamen sogar sehr nahe, dass wir ihnen sogar in die Augen schauen konnten. Als ein Elefant fast die rechte Seite unseres Autos streifte, waren wir einfach nur sprachlos – und das war erst am Anfang der Safari. Kurze Zeit später entdeckten wir eine Reihe von Wildtieren wie Impala und Springbock, bis hin zum Zebras, Giraffen, Gnus und sogar Nashörner und Büffel! Wir waren so nah dran, dass wir sie fressen hören konnten.
Während man im Nationalpark ist, sollte man definitiv nur die vorgegebenen Wege befahren und unbedingt im Fahrzeug bleiben. Das bedeutet, dass man manchmal die Tiere nur von weiter Entfernung betrachten kann und nicht immer die beste Sicht bekommt, aber wenn man genau hin schaut erscheint etwas von ganz nahem, dass einem den Atem verschlägt.

Pilanesberg Nationalpark

Pilanesberg Nationalpark

Lesen »



Jenman stärkt Mitarbeiter

18 06 2015

“Empowered” (dt. bestärkt) ist eine südafrikanische Reality TV-Show, in der Lingithembe Ndlovu , eine Praktikantin bei Jenman Safaris, kürzlich in einem Interview befragt wurde. Dieses Video zeigt wie wir bei Jenman African Safaris Mitarbeiter ausbilden und in ihrer Karriere bestärken. Wenn Sie noch nicht viel über uns wissen, dann gibt Ihnen dieses Video einen guten Einblick in das Herz und die Seele unserer Firma. http://www.safariafrika.de/ueber-uns/jobmoeglichkeiten.html

 

 



Die 10 besten Lodges in Simbabwe

16 06 2015

Simbabwe ist ein wunderschönes Land mit unzähligen Attraktionen, einer großartigen Wildnis und atemberaubender Landschaft (…besonders die Sonnenuntergänge, glaubt mir, es gibt keine Schöneren!). Bei so vielen sehenswerten Orten kann es schwierig werden, die richtige Unterkunft auszuwählen. Die wenigsten sind selbst schon einmal in Simbabwe gewesen oder haben Freunde und Bekannt, die sich auskennen. Deshalb verlassen wir uns oft auf die Homepage einer Unterkunft und auf Bewertungsseiten, welche die vermeintlich besten Lodges aufzählen. Als Safarianbieter haben wir hunderte von Lodges über die Jahre hinweg getestet und können die Spreu vom Weizen trennen. Deshalb haben wir eine Liste mit den 10 besten Lodges zusammengestellt, die euch auf eurer nächsten Reise hoffentlich behilflich sein wird.

Blick auf Singita

Blick auf Singita

Lesen »



Südafrika führt die Bestenliste an!

25 05 2015

Trotz der vielen negative Schlagezeilen, die ihr in den Fernsehnachrichten seht, möchten wir euch daran erinnern, wie wunderschön unser Zuhause ist. Mit den dramatischen Küstenabschnitten, den dichten Wäldern, endlos erscheinende Weiten und den von Menschen geschaffenen Städten gibt es keinen Zweifel, dass die unzähligen Länder der Welt wunderschöne Seiten haben, um entdeckt zu werden.

Kapstadt

Kapstadt

Lesen »



Das letzte lebende männliche nördliche Breitmaulnashorn

21 05 2015

Als Menschen sind wir im Laufe unseres Lebens immer wieder mit Fragen konfrontiert wie „Was ist der Sinn des Lebens?“ oder „Wie können wir die Welt retten?“. Es gibt viele Ideen, es gibt viel Inspiration, aber bei den meisten scheitert es letztendlich doch an der Umsetzung, was uns das Gefühl gibt, unbedeutend, unfähig und hilflos zu sein – und wirklich etwas zu verändern.

Sudan im Ol Pejeta Conservancy, Zentralkenia (the guardian)

Sudan im Ol Pejeta Conservancy, Zentralkenia (the guardian)

Lesen »



6 Must-Dos auf Ile St Marie, Madagaskar

24 04 2015

Den Einheimischen ist die Ile St Marie auch als Nosy Boraha bekannt und liegt vor der Ostküste Madagaskars. Die Insel ist eine schmale, nur 57 Kilometer lange Insel und ist schon seit längerem ein bekanntes Reiseziel für Reisende aus der ganzen Welt. Während die Piraten schon seit langer Zeit verschwunden sind, gibt es trotzdem eine breite Palette an Attraktionen und Aktivitäten, wodurch die Insel ein Lieblingsort für Touristen geworden ist. Um euch das Inselhopping auf und um Madagaskar näher zu bringen, haben wir einen Blick auf die 6 bekanntesten Dinge geworfen, die ihr auf der großartigen und bezaubernden Ile St Marie machen könnt.

Sonnenuntergang auf der Insel St Marie

Sonnenuntergang auf der Ile St Marie

Lesen »